aj-forderungsmanagement

Glossar

Dies ist ein Glossar zu Begriffen des Forderungseinzugs und Forderungsmanagements. Falls Sie einen Begriff in diesem Glossar vermissen, der zum Thema Forderungseinzug und Forderungsmanagement gehört, teilen Sie ihn bitte mit. Wir werden ihn dann ergänzen und erläutern. Geben Sie hier den vermissten Begriff ein.

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

I

Inkasso

Inkasso ist die Einziehung fälliger Forderungen.

Insolvenz

Insolvenz ist die anhaltende Unfähigkeit einer natürlichen oder juristischen Person zu zahlen. Ein Schuldner in dieser Situation oder ein Gläubiger können beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen. Das Verfahren lässt sich den §§ 304 ff InsO entnehmen.

Irrtum

Der Irrtum ist das unbewusste Auseinanderfallen von Vorstellung (des Erklärenden) und Wirklichkeit. Der Irrtum kann zur Anfechtung berechtigen.

Adresse: RA Alexis Jung, Kurfürstendamm 132a, 10711 Berlin | Tel.: 030 - 206 785 21-0 | Durchw.: 030 - 206 785 21-3 | Fax: 030 - 206 785 22-9 | E-Mail: AnwaltJung@gmail.com | Bürozeiten: Mo - Fr, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |