aj-forderungsmanagement

Fragen und Antworten

Wir beantworten Ihnen alle allgemeinen Fragen zum Thema Forderungseinzug und Forderungsmanagement. Eine Rechtsberatung werden wir an dieser Stelle nicht vornehmen. Ihre Frage wird anonymisiert, falls Sie dies nicht schon ist, beantwortet und in dieser Rubrik veröffentlicht. Geben Sie hier Ihre Frage ein.

Frage vom 25.01.2012: Hallo, ich habe heute einen Vollstreckungsbescheid vom AG Wedding erhalten. Auf diesem steht, dass dieser aufgrund des mir vor zwei Monate zugestellten Mahnbescheides ergangen ist. Ich habe den Mahnbescheid nie erhalten. Ich bin bereits vor 3 Monaten in meine jetzige Wohnung in Potsdam gezogen.

Das AG Wedding ist auch für Mahnsachen in Potsdam zuständig. Legen Sie bei diesem Gericht Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid ein. Das Verfahren wird dann ins streitige Verfahren übergehen. Der ursprüngliche Mahnbescheid dürfte m.E. unwirksam sein, da er Ihnen, nach Ihrer Schilderung nicht zugestellt wurde. Dies ist hier jedoch nicht entscheident, da Sie gegen den Vollstreckungsbescheid noch vorgehen können.

zurück zu den anderen Fragen und Antworten

Adresse: RA Alexis Jung, Kurfürstendamm 132a, 10711 Berlin | Tel.: 030 - 206 785 21-0 | Durchw.: 030 - 206 785 21-3 | Fax: 030 - 206 785 22-9 | E-Mail: AnwaltJung@gmail.com | Bürozeiten: Mo - Fr, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |