aj-forderungsmanagement

Fragen und Antworten

Wir beantworten Ihnen alle allgemeinen Fragen zum Thema Forderungseinzug und Forderungsmanagement. Eine Rechtsberatung werden wir an dieser Stelle nicht vornehmen. Ihre Frage wird anonymisiert, falls Sie dies nicht schon ist, beantwortet und in dieser Rubrik veröffentlicht. Geben Sie hier Ihre Frage ein.

Frage vom 13.08.2012: Hi, ich veranstalte einen Sportkurs, meine Kursgebühr wurde nicht bezahlt. Was kann ich jetzt tun?

Auf diesen Seiten finden Sie zahlreiche Informationen, wie Sie an Ihr Geld kommen können. Zunächst einmal sollten Sie den Schuldner per Einschreiben/Rückschein mahnen:
„Sehr geehrter Herr / Sehr geehrte Frau ..., auf meine Rechnung .... habe ich noch keinen Zahlungseingang feststellen können. Eine Kopie der Rechnung finden Sie in der Anlage.
Alternativ: sie sind nach unserem Vertrag vom ... verpflichtet jeweils bis zum ... eines Monats die Kursgebühr i.H.v. .... zu entrichten. Dies ist in diesem Monat nicht geschehen.
Ich sehe dem Eingang Ihrer Zahlung bis zum ... entgegen. Sollten Sie zwischenzeitlich bereits Zahlung geleistet haben, betrachten Sie dieses Schreiben bitte als gegenstandslos. Mit freundlichen Grüßen ....“

Die Mahnung lassen Sie von einem Zeugen lesen und in den Umschlag einfügen und gehen mit dem Zeugen zum Postversandunternehmen. Sobald Sie den unterzeichneten Rückschein haben, können Sie den Zugang der Mahnung damit nachweisen.
Weitere Mahnungen sind nicht notwendig, aber durchaus üblich. Mit der ersten Mahnung ist Ihr Schuldner spätestens in Verzug, wenn nicht schon vertraglich zuvor ein bestimmter Zahlungstermin festgelegt war (obige Alternative). Anschließend werde ich für Sie tätig, wenn Ihr Schuldner nicht einlenkt und Sie mich beauftragen. Die Kosten richten sich nach den für Sie günstigen Gebührentatbeständen des RVG und der Forderungshöhe (=Streitwert). Ist ihr Schuldner in Verzug, was ich für Sie vorab prüfe, muss Ihr Schuldner die von Ihnen auszulegenden RA-Gebühren erstatten.

zurück zu den anderen Fragen und Antworten

Adresse: RA Alexis Jung, Kurfürstendamm 132a, 10711 Berlin | Tel.: 030 - 206 785 21-0 | Durchw.: 030 - 206 785 21-3 | Fax: 030 - 206 785 22-9 | E-Mail: AnwaltJung@gmail.com | Bürozeiten: Mo - Fr, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |