aj-forderungsmanagement

Fragen und Antworten

Wir beantworten Ihnen alle allgemeinen Fragen zum Thema Forderungseinzug und Forderungsmanagement. Eine Rechtsberatung werden wir an dieser Stelle nicht vornehmen. Ihre Frage wird anonymisiert, falls Sie dies nicht schon ist, beantwortet und in dieser Rubrik veröffentlicht. Geben Sie hier Ihre Frage ein.

Frage vom 24.08.2012: Sehr geehrter Rechtsanwalt Jung, wir sind eine noch kleine Spedition in Berlin mit 10 Fahrern. Unsere Auftraggeber machen immer Termindruck, den wir an unsere Fahrer weitergeben. Wir wollen aber nicht, dass diese verkehrswidrig handeln, das sagen wir ihnen auch immer. Einer unserer Fahrer hat seine Lenkzeiten überschritten und ein Bußgeld bekommen. Müssen wir sein Bußgeld aus arbeitsrechtlicher Sicht bezahlen?

Nein, müssen tun Sie das nicht; es steht Ihnen frei. Ihr Fahrer ist für sein Verhalten im Straßenverkehr selbst verantwortlich, auch wenn Sie ihn zur Eile drängen. Er hätte jedenfalls keine arbeitsrechtlichen Konsequenzen von Ihnen zu befürchten, wenn er sich an die Verkehrsvorschriften hält.

zurück zu den anderen Fragen und Antworten

Adresse: RA Alexis Jung, Kurfürstendamm 132a, 10711 Berlin | Tel.: 030 - 206 785 21-0 | Durchw.: 030 - 206 785 21-3 | Fax: 030 - 206 785 22-9 | E-Mail: AnwaltJung@gmail.com | Bürozeiten: Mo - Fr, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |