aj-forderungsmanagement

Fragen und Antworten

Wir beantworten Ihnen alle allgemeinen Fragen zum Thema Forderungseinzug und Forderungsmanagement. Eine Rechtsberatung werden wir an dieser Stelle nicht vornehmen. Ihre Frage wird anonymisiert, falls Sie dies nicht schon ist, beantwortet und in dieser Rubrik veröffentlicht. Geben Sie hier Ihre Frage ein.

Frage vom 15.10.2012: Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Jung, mir wurde heute am 15.10.2012 ein Urteil zugestellt. Der Streitwert beträgt 25.416,43 €. Ich habe zu 40 % verloren und beabsichtige eine Teilberufung einzulegen. Bis wann muss ich Berufung einlegen.

Sie können durch Ihren Rechtsanwalt vertreten Berufung einlegen. Dieser muss die Notfrist von einem Monat ab Zustellung des Urteils einhalten, vgl. §222 ZPO i.V.m. den §§ 187 ff. BGB. Die Monatsfrist endet also mit Ablauf des Tages des auf die Zustellung folgenden Monats, der seiner Zahl nach dem Zustellungstag entspricht, also am 15.11.2012 um 24:00 Uhr. Wäre der 15.11.2012 ein Sonn- oder Feiertag, was er nicht ist, liefe die Frist am folgenden Werktag ab.

zurück zu den anderen Fragen und Antworten

Adresse: RA Alexis Jung, Kurfürstendamm 132a, 10711 Berlin | Tel.: 030 - 206 785 21-0 | Durchw.: 030 - 206 785 21-3 | Fax: 030 - 206 785 22-9 | E-Mail: AnwaltJung@gmail.com | Bürozeiten: Mo - Fr, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |