aj-forderungsmanagement

Fragen und Antworten

Wir beantworten Ihnen alle allgemeinen Fragen zum Thema Forderungseinzug und Forderungsmanagement. Eine Rechtsberatung werden wir an dieser Stelle nicht vornehmen. Ihre Frage wird anonymisiert, falls Sie dies nicht schon ist, beantwortet und in dieser Rubrik veröffentlicht. Geben Sie hier Ihre Frage ein.

Frage vom 05.12.2012: Sehr geehrter Herr Jung, ich hatte beruflich eine Übernachtung in einem 4 Sternehotel und bezahlte beim auschecken die Übernachtung. Ich hatte beim einchecken meine Anschrift angegeben, weil ich keine Kreditkarte hatte. Nun zwei Wochen später erhalte ich eine Zahlungsaufforderung, weil ich angeblich die Minibar in Anspruch genommen habe, was ich aber nicht getan habe. Was kann ich tun?

Teilen Sie dem Hotel mit, dass Sie die Minibar nicht angerührt haben und Sie die Zahlung deswegen verweigern. Letztlich ist es eine Beweisfrage. Kann das Hotel durch einen Zeugen oder durch elektronische Vorkehrungen den Verzehr von Genussmitteln aus der Minibar nachweisen? In der Regel wird die Minibar durch das Reinigungspersonal nach Auszug des Gastes geprüft und wieder aufgefüllt für den nächsten Hotelgast.

zurück zu den anderen Fragen und Antworten

Adresse: RA Alexis Jung, Kurfürstendamm 132a, 10711 Berlin | Tel.: 030 - 206 785 21-0 | Durchw.: 030 - 206 785 21-3 | Fax: 030 - 206 785 22-9 | E-Mail: AnwaltJung@gmail.com | Bürozeiten: Mo - Fr, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr |